Menü
Menü

Was muss ich im Vorfeld tun?

  • Das Saatgut für die Erstaussaat muss bei einem Agromais-Mitarbeiter gekauft worden sein.
  • Melden Sie in unserem SKY TOOLS-Portal an und zeichnen Ihre Flächen bis spätestens 5 Tage nach Aussaat ein.
  • Registrieren Sie die einzelnen Flächen für die Teilnahme an BACK UP.

Wie melde ich einen Schaden?

  • Loggen Sie sich in Ihrem SKY TOOLS-Portal ein und wählen Sie in SKY SAAT die Fläche aus.
  • Melden Sie den Schaden indem Sie die Schaltfläche „Schaden melden“ anklicken.

Wie geht es dann weiter?

  • Die Schadensmeldung geht bei uns in der Zentrale ein und der zuständige Außendienstmitarbeiter wird von uns informiert.
  • Der Außendienstmitarbeiter setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung, um den gemeldeten Schadensfall zu besichtigen und um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wie funktioniert die Abwicklung?

  • Nach der Entscheidung zum Umbruch greift BACK UP und Sie entscheiden mit dem Agromais-Mitarbeiter, ob die gesamte Fläche oder nur Teilflächen umgebrochen werden müssen.
  • Sie ermitteln den benötigten Saatgutbedarf.
  • 50% des Saatgutbedarfs bestellen Sie regulär bei unserem Mitarbeiter, die anderen 50% des Saatgutes erhalten Sie von uns ohne Berechnung.

WICHTIGE INFOS

Nutzen Sie SKY SAAT, um Ihre Flächen für BACK UP zu registrieren.

Erklärvideos

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!